So weit, so gut

Eigentlich hatte ich geplant jede Woche einen Beitrag zu schreiben, allerdings ist seit dem Abnehmen der Eisen nicht viel passiert. Lily geht es gut, sie steht inzwischen wieder mit ihrer kleinen Stuten-Herde auf der Koppel und geniesst ihr Leben.

IMG_2853

Die Wunde an der Schulter ist gut verheilt und seit letzte Woche Anne Marquart, unsere Ostheopathin da war, sind auch die durch den Unfall ausgerenkten Wirbel wieder drin.
Sie läuft weder fühlig noch zeigt sie irgendwelche Probleme mit den Hufen. Anne hat mich aber nochmal darauf aufmerksam gemacht, dass ich vorsichtig sein soll, eine Überlastung der Hufe würde man erst nach ein paar Tagen bemerken.
Also machen wir noch langsam und werden erst nächste Woche mal wieder etwas in der Halle arbeiten. Bis dahin darf sie auf die Koppel und wir machen ein bisschen Showmanship Training und Equikinetik von Michael Geitner (allerdings nur im Schritt).

Morgen kommt Detlev wieder, dann werden die Hufe das erste Mal richtig bearbeitet und ich werde wieder ausführlicher berichten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s