Hufschuhe gegen das „Schnackeln“

Die Eisen sind nun seit vier Monaten ab und Lily geht es wunderbar. Sie ist entspannt, läuft super – inzwischen auch wieder unterm Sattel und scheint mit ihrem neuen Hufgefühl absolut zufrieden zu sein.

Detlev war inzwischen mehrere Male da und man sieht an den Hufen bereits klare Veränderungen. Zum einen werden sie breiter, sie hat momentan einen klar erkennbaren zweigeteilten Huf, der oben weiter nachwächst wodurch man gut erkennen kann wann die Eisen abgenommen wurden, da ist nämlich eine richtige Stufe im Huf. Die beiden hinteren Hufe sind bereits schön gleichmässig, der Strahl wird bereits mit belastet und der Huf sieht rundum gut aus. Vorne hat sie erst einmal sehr viel Sohlenhorn nachgeschoben und anschliessend ist der Strahl etwas verkümmert. Detlev meinte allerdings das sei ein ganz normaler Prozess, da müssen wir einfach weiter bearbeiten, damit der Strahl auch mit zum Tragen kommt.

Vergleich711_2

Vergleich711_1

Ein anderes Phänomen macht uns an den Vorderbeinen mehr Sorgen: Lily „schnackelt“ beim Auftreten mit den Fesselgelenken. Ich habe es mal gefilmt, da man es nur schwer beschreiben kann.

Da wir die Vermutung haben, dass Lily ihrem neuen Hufgefühl einfach noch nicht traut, hat Detlev ihr Hufschuhe mit Einlage verordnet. Die Hufschuhe helfen ihr mit dem ganzen Huf anstatt nur mit der Zehe aufzutreten und somit eine gleichmässige Abroll-Bewegung zu gewährleisten. Wir verwenden sie immer wenn wir mit ihr rausgehen, egal ob im Sattel oder am Boden. In der Halle und auf dem Platz können wir sie leider nicht verwenden, da der Sand den Kronrand aufschürfen würde.
Nach zwei Wochen kann man schon erst Verbesserungen erkennen, ihr Gang ist schon nicht mehr ganz so „schnackelig“.

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s